AUTOSAR-Kooperation

Um Entwicklern eine Komplettlösung für die Steuergeräteentwicklung gemäß AUTOSAR an die Hand geben zu können, haben auf der embedded world die Firmen dSPACE und Elektrobit Automotive Software ein Kooperationsabkommen geschlossen.

Ziel der Partnerschaft ist es, die Tools »SystemDesk« von dSPACE und »tresos ECU« eng zu koppeln. SystemDesk ist ein Werkzeug für die Entwicklung von Software für Steuergerätenetze und einzelne Steuergeräte. Es unterstützt die Planung, Implementierung und Integration komplexer Systemarchitekturen und verteilter Softwaresysteme. Darüber hinaus soll die prozessorientierte Entwicklung in Teams erleichtert werden, sowohl bei Herstellern als auch bei Zulieferern.

Das Zusammenspiel mit dem AUTOSAR-konformem Code-Generator »TargetLink« von dSPACE verbessert auch die Integration mit der Funktionsentwicklung. »tresos ECU« von Elektrobit ist eine ganzheitlich konzipierte Entwicklungs- und Konfigurationsplattform für Embedded-Standard-Software. In dieser AUTOSAR-Suite lassen sich die Anforderungen an die Basis-Software mit Hilfe einer grafischen Benutzeroberfläche konfigurieren und AUTOSAR-Formate einlesen. Das Werkzeug stellt dann automatisch den passenden Betriebssystemkern und weitere AUTOSAR-konforme Komponenten bereit.