Zwei zeitverzögerte Kontakte bis SIL 3

Mit dem Relaunch des Sicherheitsrelais Safe Tbietet riese electronic ein Not-Aus-Sicherheitsrelais und einen Schutztürwächter mit abfallverzögerten Freigabestromkreisen im 35 mm breiten Phoenix-MEGehäuse an.

Die Verzögerungszeit ist in 64 Stufen von 0,05 bis 600 s über DIP und Drehschalter einstellbar. Das Sicherheitsrelais eignet sich für den Einsatz in Sicherheitsstromkreisen nach DIN EN 60204 und IEC 204-1. Einsetzbar ist das Gerät als Not-Aus-Relais und Schutztürwächter bis zur Sicherheitskategorie 4 nach EN 954-1 beziehungsweise SIL 3 nach EN 61508. Das Sicherheitsrelais hat die typische Farbgebung des Not-Aus-Schalters (schwarz/gelb/ rot), so dass es im Schaltschrank sofort als Sicherheitskomponente erkannt werden kann. Dem Anwender stehen zwei unverzögerte und zwei verzögerte Freigabesowie ein Signalisierungsstrompfad mit je 6 A Kontaktbelastung zur Verfügung. Der Schaltzustand wird wie die Netzkontrolle optisch durch LEDs angezeigt. Im Störungsfall zeigen Blinkcodes der LEDs den Fehler an. Das Gerät ist dauerkurzschlussfest und in der Betriebsspannung 24 V(AC/DC) erhältlich. Es bietet je eine durch die Verdrahtung wählbare Überwachung der Starttaste.

riese electronic gmbh
Tel. (0 74 51) 55 01 – 0
info@riese-electronic.de
www.automation-safety.de