ZVEI-Prognose: Über 6 % Wachstum in 2007

Der Zentralverband der Elektrotechnik und Elektronikindustrie (ZVEI) hebt die Wachstumsprognose für 2007 auf über 6 Prozent an.

Die Unternehmen der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie werden demnach im laufenden Jahr über 190 Mrd. Euro Umsatz erzielen.

Auch den Abschluss 2006 revidierte der Verband nach oben: Anstatt 7,5 Prozent betrug das Umsatzplus 2006 sogar 8,5 Prozent, was rund 180 Mrd. Euro entspricht.

In den ersten vier Monaten dieses Jahres haben die Umsätze der deutschen Elektrotechnik- und Elektronikindustrie um knapp sechs Prozent auf fast 60 Mrd. Euro zugelegt. Das Wachstum der Auftragseingänge insgesamt betrug sechs Prozent, ohne die Informations- und Kommunikationstechnik sogar elf Prozent.

Zweistellig gewachsen sind im ersten Quartal 2007 nach ZVEI-Angaben die Bereiche elektrische Energieübertragung und -verteilung sowie Automatisierungstechnik. Das Inlandsplus betrug auf beiden Gebieten 10 Prozent. Der Auftragseingang aus dem Ausland betrug bei Energietechnik 30 Prozent, bei der Automatisierungstechnik 20 Prozent.
Die akteullen Schätzungen des ZVEI für 2008 gehen von einem Wachstum um 5 Prozent aus, so dass die Elektroindustire erstmals mehr als 200 Mrd. Euro Umsatz erzielen wird.