Zubehörprogramm ausgebaut

<p>Mit neuen Adapterplatten für gängige Servomotoren europäischer Hersteller erweitert Hiwin das Zubehörprogramm für die Linearmodule der Baureihe KK.

Mit neuen Adapterplatten für gängige Servomotoren europäischer Hersteller erweitert Hiwin das Zubehörprogramm für die Linearmodule der Baureihe KK. Erhältlich sind zudem Sensorschienen-Sets und Endschalter-Sets für die Positionierachsen. Auf der Sensorschiene kann der im Endschalter-Set enthaltene induktive Näherungsschalter beliebig positioniert werden. Die Näherungsschalter können sowohl als Endschalter als auch als Referenzschalter eingesetzt werden. Die einbaufertigen Linearmodule des Unternehmens bestehen aus einem Führungsmodul, einem Kugelgewindetrieb und einem Laufwagen mit integrierter Kugelgewindemutter und Kugelumlauflagerung. Durch das einseitig geschlossene Tragprofil erreichen sie laut Hersteller eine hohe Steifigkeit bei kompakter Bauform. Wahlweise können die Module als komplette Positioniersysteme mit Schrittoder Servomotoren sowie mit einer integrierten Bremse bezogen werden. Sie stehen in fünf Baugrößen mit Profilschienenlängen von 100 bis 1380 mm und Spindelsteigungen von 1 bis 20 mm zur Verfügung.

Hiwin GmbH
Tel. (07 81) 9 32 78 – 0
info@hiwin.de
www.hiwin.de