Weidmüller: Neues Fertigungszentrum in Spanien eingeweiht

Weidmüller hat sein neues Fertigungszentrum in Spanien eingeweiht, über das der südeuropäische Markt stärker bedient werden soll.

Um der verstärkten Nachfrage von Kunden in Südeuropa gerecht zu werden, hat jetzt das Detmolder Unternehmen sein neues »South Hub«-Zentrum in Barcelona/Sant Just Desvern eröffnet. Das nur 100 m von der Weidmüller-Zentrale Spanien entfernte Gebäude bietet auf einer Fläche von mehr als 1500 Quadratmetern Raum für die Wachstumsziele von Weidmüller Südeuropa.

Das Zentrum integriert eine Logistikplattform, Design und Bau von Prototypen sowie Räume für Konstruktion, Produktplanung, Lieferanten-Koordination, Konferenzen, Schulungen und Qualitätskontrolle. Die Produktion konzentriert sich vorrangig auf Reihenklemmen, Elektronik und PLC-Schnittstellen, Gehäuse, Lasermarkierung sowie Verkabelung und Verdrahtung.

Gegenüber dem Vorjahr wird im »South Hub« ein Wachstum des Produktionswerts um rund 30 Prozent erwartet.