Wartung überflüssig

<p>Der HygroStat MBist ein „Hygro-Clip“-kompatibler Hygrostat/Thermostat für die direkte Steuerung von zwei Relais mit Wechselkontakten für Netzspannungsbetrieb.

Der HygroStat MBist ein „Hygro-Clip“-kompatibler Hygrostat/Thermostat für die direkte Steuerung von zwei Relais mit Wechselkontakten für Netzspannungsbetrieb. Das Gerät ist mikroprozessorgesteuert und kann mit allen Industriefühlertypen von Rotronic bestückt werden. Der HygroStat selbst braucht laut Hersteller keine Wartung. Es genügt, den installierten Kombifühler für relative Feuchte und Temperatur zu kalibrieren oder auszutauschen. Durch die digitale Signalverarbeitung entstehen keine Genauigkeitseinbussen. Mit dem Gerät lassen sich einfache Steuerungsfunktionen wie beispielsweise das Ein- oder Ausschalten eines Trockners oder Befeuchters direkt ausführen. Mit einem integrierten Timer kann der Betrieb selektiv beispielsweise nach Wochentagen oder anderen Kriterien gesteuert werden. Das Gerät lässt sich via RS485 vernetzen und in ein bestehendes Monitoring-System integrieren. Mit Hilfe des Anschlusses über TCP/IP lässt sich das Gerät auf jedem Monitor in einem Unternehmen kontrollieren. Die Programmierung erfolgt mit der Software „HW4“, so dass Schaltpunkt, Hysterese, die Signalzuordnung sowie die Relaisfunktionen individuell eingestellt werden können. Der Hygrostat berechnet aus der relativen Feuchte und Temperatur alle psychrometrischen Werte wie etwa Taupunkt und Enthalpie, so dass er auch für Energiemanagementfunktionen oder Taupunktschaltungen eingesetzt werden kann.

Rotronic Messgeräte GmbH
Tel. (0 72 43) 3 83 – 2 50
info@rotronic.de
www.rotronic.de