Vacon steigert Gewinn um über 26 Prozent

Der finnische Antriebespezialist Vacon hat im Bilanzjahr 2007 seinen Umsatz um 24,6 Prozent auf 232,2 Millionen Euro und den Betriebsgewinn um 26,4 Prozent auf 29,2 Millionen Euro gesteigert.

Auch bei der Aktienrendite konnte das finnische Unternehmen eine Steigerung um 31,7 Prozent auf 1,37 Euro je Aktie im Vergleich zu noch 1,04 Euro je Aktei in 2006 verzeichnen.
Im vorangegangenen, vergleichbaren Bilanzjahr 2006 lagen der Umsatz bei 186,4 Millionen Euro und der Betriebsgewinn bei 23,1 Millionen Euro.

Die Bilanzierungs-Ergebnisse für 2007 im Vergleich zum vorangegangenen Bilanzjahr:

in Millionen EuroJan. - Dez. 2007Jan. - Dez. 2006Entwicklung in %
Umsatz232,2186,424,6
EBIT-DA34,027,324,5
Abschreibung-4,8-4,214,3
Betriebsgewinn29,223,126,4
Gewinn vor Steuern28,822,726,9
Gewinn nach Steuern21,416,132,9

Wie in zahlreichen Marktforschungen angekündigt, wuchs der »Clean Technology«-Markt im Durchschnitt um 9 Prozentpunkte. Hohe Energiekosten, der steigende Automatisierungs- und Emissionsmessungs-Anteil hat der Nachfrage nach emissionsarmen und energieeffizienten Lösungen Auftrieb verliehen.