Steuern per Web-Browser

Die Produktfamilie smart9, ein Komplettsysteme aus Steuerung und Visualisierung basierend auf den Prozessorplattformen ARM9/ XScale sowie Infineon C16x, ist die neueste Entwicklung der Firma Epis Automation.

Durch den Einsatz der .NET-Technologie ist die vertikale Integration in die ehemals der PCWelt vorbehaltene Software-Ebene (ERP, MES, PPS und BDE) nahtlos möglich. Die Steuerung von smart9 basiert auf IEC61131 und verfügt über ein batteriegestütztes RAM zur Sicherung der E/AZustände im spannungslosen Zustand sowie steckbaren E/AErweiterungsmodulen.

Zur Maschinenvisualisierung stehen Terminals von 5,7 bis 10,2 Zoll mit optionalem Softwarepaket zur Verfügung. Die auf Windows CE basierende Steuerung wird durch Softwarekomponenten erweitert, die nicht nur die lokale Visualisierung ermöglichen.

Smart9 dient in diesem Fall als (Web-) Server für eine Visualisierung. Das Bedienen und Beobachten kann somit über Standard- Web-Browser erfolgen. Auch der Zugriff von mehreren Clients auf die Web-SPS ist möglich, ebenso die drahtlose Anbindung an die SPS über die Standard-WLAN-Technologie.

Epis Automation GmbH & Co. KG
Tel. (0 74 31) 7 09 – 11
info@epis.de
www.epis.de