Servomotor bis 90°C Betriebstemperatur

Groschopp bringt mit dem »EGK N« einen Servomotor mit axial integrierter Regelelektronik auf Basis der »Black Panther«-Serie auf den Markt. Durch seine gute Kühlfähigkeit sind Betriebstemperaturen bis 90°C möglich.

Die verbesserte Kühlung wird durch eine neue Geometrie erreicht. Der Servoregler ist anstatt unter einem Deckel unter einem glockenförmigen Rundkörper untergebracht. Die Kühlfläche wird so vergrößert und auf Kühlschlitze verzichtet.

Über den 4-Quadranten-Regler der »EGK«-Servomotoren kann Drehzahl, Drehmoment oder Position eingestellt werden. Als Gebersystem wird der bei Groschopp entwickelte magnetische Volksservo eingesetzt. Dieser arbeitet ähnlich wie ein Resolver und liefert gute Gleichlaufwerte auch im niedrigen Drehzahlbereich.

Für Ansteuerung und Spannungsversorgung wird ein 8-poliger Stecker genutzt. Die Betriebsspannung beträgt 24 oder opitional 48 V Gleichstrom. Die »EKG«-Motoren verfügen über analoge und digitale Ein- bzw. Ausgänge und einer seriellen Schnittstelle RS232 oder CANopen. Die Servomotoren erfüllen die Schutzart IP65 und sind in den Baugrößen 48 und 65 verfügbar.