Sensor+Test: Kongressprogramm steht

Vom 22. bis zum 24. Mai 2007 findet in Nürnberg parallel zur Messtechnik- und Sensorik-Messe Sensor+Test der Sensor-Kongress statt. Die AMA Service GmbH als Veranstalter hat jetzt das Kongressprogramm für die drei Tage vorgestellt.

Insgesamt wurden 96 Vorträge aus den eingereichten Abstracts für das dreitägige Programm ausgewählt, weitere 49 Beiträge sollen in Form von Postern präsentiert werden. Die drei Kongresstage starten jeweils mit einem Plenarvortrag, in dem ein ausgewähltes Thema detailliert vorgestellt wird. Neben den traditionellen Messtechnik-Themen wie etwa Messung von Druck und Durchfluss soll in diesem Jahr ein besonderer Schwerpunkt auf industriellen Entwicklungsprojekten liegen, in denen neue Ergebnisse aus der Forschung umgesetzt sind. Der erste Plenarvortrag und die erste Vortrags-Session am Dienstag stehen daher unter dem Motto "Application". Schwerpunkte des Kongresses sind zudem die Themenbereiche Durchflussmesstechnik und Mikroakustische Sensoren, denen jeweils auch ein Plenarvortrag gewidmet ist.
Die weiteren Themen sind:

- Magnetic Sensors,
- Pressure / Force,
- Gas and Chemical Sensors,
- Biosensors,
- Sensor Interfaces and Signal Transmission,
- Test and Calibration,
- Packaging,
- Wireless,
- MEMS,
- Mechanical Sensors
- Sensor Principles,
- Acoustic Sensors,
- Sensor Electronics,
- Optical Sensors und
- Measurement Uncertainty.