Schneider Electric übernimmt Intelligent Motion Systems

Schneider Electric hat eine Vereinbarung zur Übernahme des amerikanischen Motoren- und Antriebsspezialisten Intelligent Motion Systems (IMS) unterzeichnet. Der Umsatz von IMS betrug im Jahr 2007 ca. 20 Millionen Dollar.

Mit der Akquisition will Schneider Electric seine Präsenz im Motion-Control-Markt weiter stärken und sein Lösungsangebot im Antriebsmarkt erweitern. Die Forschungs- und Produktionskapazitäten von IMS ermöglichen eine schnelle Reaktion auf die Anforderungen des amerikanischen Marktes.

Michel Crochon, Leiter des Geschäftsbereichs Automation bei Schneider Electric, bemerkt hierzu: »Mit dieser Akquisition werden wir unser Angebot für Maschinenhersteller und OEMs in den Vereinigten Staaten erweitern. Gleichzeitig können wir unseren Support für Antriebs- und Motion-Lösungen dort ausbauen.«

David Coutu, Geschäftsführer und Gründer von IMS, wird sich auch zukünftig um die Expansion des amerikanischen Motion-Control-Spezialisten kümmern. Hierbei wird er eng mit dem Motion-Team von Scneider Electric zusammenarbeiten.