Schaltpunkte intuitiv einstellbar

Die Temperatursensoren der Bauform TK von ifm electronic sind Sensoren zur Überwachung flüssiger und gasförmiger Medien, deren Schaltpunkte sich intuitiv über zwei radiale Stellringe einstellen lassen.

Eine anliegende Systemtemperatur ist nicht erforderlich. Die mechanische Verriegelung verhindert ein ungewolltes Verstellen der Stellringe. Für Manipulationssicherheit sorgt die optional erhältliche Schutzkappe. Die Temperatursensoren gibt es mit einstellbarem Schalt- und Rückschaltpunkt oder zwei Schaltpunkten mit fester Hysterese. Der Messbereich liegt zwischen –25 und 140 °C. Ein Pt1000-Sensorelement ist integriert. Die Ansprechzeit liegt bei T05 = 1 s beziehungsweise T09 = 3 s.

ifm electronic gmbh
Tel. (02 01) 24 22 – 0
info@ifm-electronic.com
www.ifm-electronic.com