Reichle & De-Massari: Plus 23 % beim Umsatz

Der Schweizer Verkabelungs-Anbieter Reichle & De-Massari hat im Jahr 2007 seinen Umsatz auf 241 Mio. Schweizer Franken (148 Mio. Euro) gesteigert und damit den Umsatz innerhalb von fünf Jahren verdoppelt.

Die Schweiz als der heimische Markt blieb mit einem Anteil von 25 % am Umsatz und einer Umsatzsteigerung um 19,5 % im Jahr 2007 die Hauptstütze des Familienunternehmens. In Deutschland, einem der Haupt-Exportmärkte für R&M, wuchs der Umsatz um 27,6 %. Das größte Umsatzwachstum fand im Mittleren Osten statt: Plus 97 % meldet das Unternehmen für diese Region.

Auch personell hat das Unternehmen mit Hauptsitz in Wetzikon aufgestockt und beschäftigt nun 660 Mitarbeiter weltweit. Dies entspricht einem Plus von 10 % im Vergleich zum Vorjahr. Auch für 2008 ist ein Mitarbeiter-Zuwachs um 10 % geplant.