Planung von Fabrikanlagen und -ausrüstungen

<p>Solid Edge V20 ist die aktuelle Version der hybriden 2D/3DCAD-Software von UGS und die CAD-Komponente der „UGS Velocity Series“.

Solid Edge V20 ist die aktuelle Version der hybriden 2D/3DCAD-Software von UGS und die CAD-Komponente der „UGS Velocity Series“. Dieses PLM-Portfolio ist besonders auf die Anforderungen mittelständischer Fertigungsunternehmen abgestimmt. Die neue Version erleichtert das Layout von Produktionsstätten mit realer Maschinen-Geometrie und lässt sich auch in Branchen einsetzen, die mit sehr großen Baugruppen wie beispielsweise die Nutzfahrzeugindustrie, der Großmaschinenbau und die Prozess- und Energie-Industrie arbeiten müssen. Die Software verbessert laut Hersteller die Zusammenarbeit während der gesamten Wertschöpfungskette durch die Integration der neuen serviceorientierten Architektur (SOA) von Teamcenter. Dies ermöglicht einen verbesserten Zugang zur zentralen Datenbank mit entfernten Speicherstellen via Wide Area Networks (WAN). Mit der neuen Funktion „Auto-constrain in Assembly“ können importierte Daten mit „parametrischer Intelligenz“ versehen werden, egal, woher die Daten stammen oder mit welcher Methode sie übersetzt wurden. Eine dynamische Review-Funktion bietet die sofortige Rückmeldung bei der Bearbeitung importierter Modelle. Neu sind zudem Übersetzer, die die Anwender beim Wechsel von AutoCAD zu Solid Edge unterstützen und die Zusammenarbeit mit Catia-V5-Anwendern erleichtern. Darüber hinaus ermöglicht die aktuelle Version das Einlesen von STLDaten.

UGS PLM Software
Tel. (0 61 03) 20 65 – 3 64
niels.goettsch@ugs.com
www.ugs.com