Philp zum stellvertretenden FF-Beirat ernannt

MTL-Geschäftsführer Dr. Graeme Philp wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden des EMEA Executive Advisory Council (EAC) der Fieldbus Foundation gewählt.

Der Anfang 2005 gegründete Beirat betreut die Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) und hat das Ziel, den Einsatz des Fieldbus Foundation zu fördern. Dazu stellen die Mitglieder Personal und Geld bereit. Die Vorgaben des EAC werden durch den EMEA-Lenkungsausschuss in Zusammenarbeit mit den nationalen Marketinggruppen umgesetzt. Derzeit besteht das Gremium aus Dr. Gunther Kegel (Pepperl+Fuchs), Jürgen Fuchs (ABB), Jim Nyquist (Emerson Process Management), Christopher Dartnell (Honeywell), Alain Ginguene (Invensys), Mike O`Neill (Moore Industries), Mick Grange (Rockwell Automation), Dr. Peter Völker (R. Stahl), Dr. Wolfgang Trier ( Softing) und Harry Hauptmeijer (Yokogawa). Philp begann nach verschiedenen Stationen bei Kent Taylor 1991 seine Karriere bei MTL als Direktor Technik und Marketing. Im Jahr 1992 wurde er in die Geschäftsführung der MTL berufen, deren Vorsitzender er seit 1995 ist.