Neuer stellvertretender Vorsitzender für PC/104-Konsortium

Matthias Huber (Kontron) wurde unlängst zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden des PC/104-Konsortiums gewählt und zeichnet ab sofort für die Aktivitäten des Konsortiums in Europa verantwortlich.

Huber arbeitet zusammen mit dem zweiten amtierenden Vize-Präsident Johnny Wang (Via Technologies), der die Interessen des Konsortiums in Amerika vertritt. Huber, diplomierter Maschinenbauer mit Schwerpunkt Feinwerktechnik, arbeitet als Direktor der Embedded Module Division für Kontron Amerika und zeichnet für die Produktbereiche PC/104 und Computer-on-Module verantwortlich.

Zu den obersten Prioritäten seiner Arbeit zählt die Umsetzung der vom Konsortium im Juli 2006 getroffenen Entscheidung, PCI Express in die PC/104, EBX und EPIC embedded Computer Formfaktor-Spezifikationen einzubinden. Neben der Weiterentwicklung der CPU-Board-Standards wird sich Huber verstärkt um die Öffentlichkeitsarbeit für die Standards PC/104 und EPIC kümmern. Darüber hinaus will er die Promotion der PC/104-Online-Datenbank vorantreiben.