Nach Kat. 4 und SIL3

<p>Die modulare Sicherheitssteuerung SMX(Safety Monitor modular) erfüllt Kategorie 4 der EN 954-1 sowie SIL3 der EN 61508 und verwandelt Standard-Antriebsachsen in sichere Antriebe.

Die modulare Sicherheitssteuerung SMX(Safety Monitor modular) erfüllt Kategorie 4 der EN 954-1 sowie SIL3 der EN 61508 und verwandelt Standard-Antriebsachsen in sichere Antriebe. Jeder nicht sicherheitsgerichtete Antrieb erfüllt damit laut Hersteller nicht nur alle sicherheitstechnischen Anforderungen der IEC 61800, sondern verfügt zudem über erweiterte, praxisnahe Funktionen. Modular erweiterbar sind digitale und analoge I/Os sowie die Anzahl der Achsen. Ebenfalls ermöglicht wird das sicherheitstechnische Management der Peripherie wie Türzuhaltungen, Not-Aus-Taster, sicherheitsgerichtete Sensoren, Lichtgitter an einer Anlage oder Maschine. Kommunikationsmodule machen eine sichere Kommunikation – wie über Profisafe V2 für Profinet – oder eine Kommunikation mit einer Standard-Steuerung via Profibus-DP, Devicenet und CAN möglich. Flexible Sensorschnittstellen können mit nicht sicherheitsgerichteten Standard-, Positionsund Geschwindigkeitssensoren beschaltet werden.

BBH Products GmbH
Tel. (09 61) 4 82 44 – 0
info@bbh-products.de
www.bbh-products.de