Mit Sercos-III-Support

<p>Für das ServicePack 2 von CoDe- Sys 3.1 wird die Palette der bestehenden Feldbus-Unterstützungen des IEC61131-3-Programmiersystems von 3S-Smart Software Solutions um eine umfassende Sercos-III-Lösung erweitert: So kann der Anwender die Konfiguration von Sercos-III-Geräten unterschiedlicher Bauart vollständig in CoDeSys vornehmen, gleichgültig ob es sich um Geräte mit fester Funktionalität handelt, oder aber um Sercos-III-Feldbus- Koppler mit ansteckbaren Ein-/ Ausgabe-Modulen.

Für das ServicePack 2 von CoDe- Sys 3.1 wird die Palette der bestehenden Feldbus-Unterstützungen des IEC61131-3-Programmiersystems von 3S-Smart Software Solutions um eine umfassende Sercos-III-Lösung erweitert: So kann der Anwender die Konfiguration von Sercos-III-Geräten unterschiedlicher Bauart vollständig in CoDeSys vornehmen, gleichgültig ob es sich um Geräte mit fester Funktionalität handelt, oder aber um Sercos-III-Feldbus- Koppler mit ansteckbaren Ein-/ Ausgabe-Modulen. Die ohne eigene Intelligenz ausgestattete Sercos-III-Karte von Automata wird als erste Mastercard unterstützt – die aktive Sercans-Karte von Bosch Rexroth ist bereits eingeplant. Die Konfigurationsdaten aus den Sercos-III-Geräten sind derzeit in einem proprietärem XML-Format angelegt. Sobald das einheitliche SDD-Format freigegeben ist, lassen sich die Informationen auch aus diesem Format für die Konfiguration in CoDeSys heranziehen. Die Umsetzung der Stack-Implementierung in CoDeSys erfolgt auf der Basis der CoSeMa-Bibliothek, deren C-Funktionen von einer CoDeSys- Bibliothek gekapselt werden. Für den Anwender steht somit eine einheitliche Schnittstelle für alle Karten zur Verfügung.

3S-Smart Software Solutions GmbH
Tel. (08 31) 5 40 31 – 0
info@3s-software.com
www.3s-software.com