Machine Vision ohne Vorkenntnisse

<p>Der SAC Bildverarbeitungsinterpreter basiert auf der aktuellen „SAC Coake 6.4“-Plattform.

Der SAC Bildverarbeitungsinterpreter basiert auf der aktuellen „SAC Coake 6.4“-Plattform. Laut Hersteller lassen sich mit diesem Tool Applikationen in der optischen Mess- und Prüftechnik effizienter lösen als bisher. Die einfach strukturierte Benutzerfunktionalität ermöglicht es, auch ohne Vorkenntnisse nach wenigen Schulungsstunden anspruchsvolle Machine-Vision-Aufgaben zu realisieren.

Die Befehlsabfolge, die durch intuitive Icons dargestellt wird, kann in einem übersichtlichen Befehlsauswahlfenster ausgewählt und zusammengestellt werden. Standardbefehle sind im Leistungsumfang enthalten. Die Befehlsauswahl reicht von einfachen Anweisungen bis zu komplexen Makros, die für den Einsatz typischer Werkzeuge vorkonfiguriert sind.

Der Prüfablauf wird durch die Aktivierung der Icons gestartet und gesteuert. Die Prüf- sowie Zwischenresultate können in Dateien gespeichert oder über die integrierte Schnittstelle weitergegeben werden. Die erstellten Daten lassen sich mit Office-Produkten, speziellen Statistik- und Qualitätsprogrammen weiterbearbeiten.


SAC Sirius Advanced Cybernetics GmbH
Tel. (07 21) 6 05 43 – 0 00
sales@sac-vision.de
www.sac-vision.de