Lüfterloser Miniatur-Computer mit WLAN

Mit einer Baugröße von nur 210 x 109 x 38 mm und einem Gewicht von weniger als 700 g ist der IBX-529CX von ICP einer der kleinsten vollwärtigen Computer auf dem Markt.

Das Kernstück des Miniatur-Computers bilden ein lüfterloser VIA-EDEN-500-MHz-Prozessor und ein 512-MByte-DDR-RAM-Arbeitsspeicher. Trotz der kleinen Bauform stehen dem Anwender zahlreiche Schnittstellen zur Verfügung:
- Dual Gigabit Ethernet
- VGA
- 4 x USB-2.0
- 2 x RS-232
- 1 x RS-232/422/485
- 1 x Speaker-Out
- 1 x WLAN

Das Betriebssystem wird auf einer außen zugänglichen CF-Card betrieben. Zusätzlicher Speicherplatz kann mit Hilfe des externen SATA-Anschlusses realisiert werden. Eine Besonderheit des IGP-CX700M-Chipsatzes ist die gute Multimedia-Unterstützung, die ein ruckelfreies Abspielen von MPEG2-/MPEG4- und WMV9-Formaten ermöglicht. Es stehen Versionen mit Windows XP Embedded oder CE.NET zur Auswahl. Der externe Netzadapter und ein Wandmontage-Kit werden bereits mitgeliefert. Der IBX-520CX eignet sich für Thin-Client- oder Digital-Signage-Anwendungen.