Leroy-Somer: Softstarter für Induktionsmotoren

Die Softstarter »Digistart« von Leroy-Somer sind in zwei Serien mit Bypass-Funktion verfügbar: Die »D2«-Serie umfasst Kompakt-Softstarter von 18 bis 200 A, die »D3«-Serie Softstarter von 23 bis 1600 A.

Die »Digistart«-Softstater ersetzen eine Stern-Dreieck-Anlaufschaltung und verwenden dafür alle sechs Motorleitungen. Damit ist eine kleinere Dimensionierung um ein oder zwei Leistungsstufen möglich.

Die Softstarter »Digistart« werden in Drehstromnetzen mit 200 bis 440 V, 200 bis 575 V oder 690 V eingesetzt und steuern mehrere parallel gekoppelte Induktionsmotoren oder Kollektorringmotoren. Beim »Digistart D3« von 360 bis 1600 A können die Leistungs-Eingänge und -Ausgänge je nach Anordnung der Kabel im Schaltschrank über oder unter dem Softstarter installiert werden.

Zu den Zusatzfunktionen gehören eine permanente Temperaturüberwachung, die auch bei einem Ausfall der Spannungsversorgung wirksam ist, Failsave-Funktionen mit einstellbaren Spannungsschwellen und die Überwachung auf Phasen-Asymmetrie. Außerdem überwachen die Softstarter von Leroy-Somer die Motortemperatur und die Umgebung durch CTP oder PT 100.