Jetter übernimmt Control Developments

Jetter hat die im englischen Oxford ansässige Control Developments übernommen, das mit acht Mitarbeitern einen Umsatz von 1,4 Millionen britische Pfund erwirtschaftete.

Das englische Unternehmen entwickelt und vertreibt elektro-hydraulische Steuerungssysteme für die Mobile Automation. Dieses Know-how auf dem Gebiet der Elektro-Hydraulik ergänzt das Portfolio für Mobile Automation von Jetter mit dem Schwerpunkt Bedienen und Vernetzung.

Mit diesem Schritt stärkt Jetter seinen Bereich Mobile Automation. Control Developments wird zur Jetter UK Ltd. umfirmiert und als Entwicklungszentrum für Mobile Automation ausgebaut. Die Fertigung und Verwaltung werden mittelfristig nach Ludwigsburg verlagert.