In sechs Leistungsklassen

Die Rückkühler der Baureihe EB von Pfannenberg wurden speziell für die Anforderung stabiler Temperaturführung entwickelt. Sechs Leistungsklassen – 3000 bis 13 000 W – werden in zwei Gehäusegrößen verarbeitet.

Als Kühlmedium kommen sowohl Wasser, ein Wasser-/ Glykolgemisch als auch dünnflüssige Öle zum Einsatz. Das Baukastenprinzip unterteilt die Rückkühler in zwei Sektionen, die aus dem Kältekreis in der oberen Sektion und einem Hydraulikkreis in der unteren Sektion bestehen. Der Kältekreis ist somit für eine genaue Regulierung der Temperatur des zu kühlenden Mediums ausgelegt. Diese Unterteilung gewährleistet laut Hersteller eine hohe Flexibilität bei der Erweiterung des Hydraulikkreises. Ausgerüstet mit einem programmierbaren Steuermodul verwirklichen die Rückkühler kleine Hysteresen der Fluidtemperatur. Für die Überwachung der Funktionen der Rückkühler steht optional ein Kontrollmodul zur Verfügung, das die einzelnen Funktionszustände über LED-Anzeige visualisiert.

Pfannenberg GmbH
Tel. (0 40) 7 34 12 – 0
sales.support@pfannenberg.com
www.pfannenberg.com