Hydraulische Pressen abgelöst

Beim elektrischen Fügemodul NCFHvon Kistler ist der Servomotor nicht wie sonst üblich stirnseitig aufgesetzt oder seitlich angeflanscht, sondern als Hohlwellenmotor gestaltet und unmittelbar um die eigentliche Spindel herum gebaut.

Die kurze und kompakte Bauweise mit einer Bauhöhe von rund 700 mm erreicht 400 mm Hub, sodass sich das Fügemodul auch für die Untertischmontage eignet. Mit dem Spindelhub von 400 mm werden auch tief liegende Einpresspunkte wie Lager in Getriebehalbschalen erreicht. Die Verfahrgeschwindigkeit bis 300 mm/s bietet laut Hersteller trotz langer Zustellwege einen schnellen Leerhub und ermöglicht damit einen kurzen Maschinentakt. Zug- und Druckkraft sind standardmäßig immer verfügbar. Dank der piezoelektrischen Kraftmesstechnik decken nur zwei Spindelgrößen den Messbereich zwischen 1 kN bis 60 kN ab – eine kleine für bis zu 15 kN sowie eine große für bis zu 60 kN. Der Kraftsensor ist direkt in das Spindelgehäuse integriert. Der Wegfall des Getriebes ermöglicht einen geräuscharmen Betrieb.

Kistler Instrumente GmbH
Tel. (07 11) 34 07 – 0
info.de@kistler.com
www.kistler.com