Hermann-Schmidt-Sonderpreis 2007 für Rittal

Der Verein Innovative Berufsbildung e.V. vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und der W. Bertelsmann Verlag verleiht Rittal den Hermann-Schmidt-Sonderpreis 2007.

Die Auszeichnung würdigt die Leistungen sowie die Attraktivität und Internationalisierung der beruflichen Ausbildung bei Rittal.

Durch Auslandsaufenthalte macht das hessische Unternehmen seine Auszubildenden fit für das internationale Geschäft. Gewürdigt wurde dabei das erfolgreich konzipierte Ausbildungsprogramm. Nur ein bis zwei Prozent aller Auszubildenden absolvieren heutzutage einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland.

Viel zu wenig, da die Mobilität der Fachkräfte und die Anforderungen an die Qualifikation der Auszubildenden im Zuge der Globalisierung immer mehr an Bedeutung gewinnen. Auslandsaufenthalte sind inzwischen nicht nur bei Führungskräften, sondern auch bei Fachkräften ein wichtiger Bestandteil ihres Qualifikationsprofils.