Gemotec-Vertrieb künftig bei Schunk

Nach der Übernahme der Gemotec Montagetechnik durch Schunk im Sommer 2006 ist zum Jahresbeginn 2007 der Gemotec-Vertrieb aus dem bayrischen Huglfing in das Schunk-Stammhaus nach Lauffen am Neckar verlegt worden.

In Lauffen übernimmt der Geschäftsbereich Automation die Betreuung der Gemotec-Kunden. Schunk, Anbieter in den Bereichen Spanntechnik und Automation, verspricht sich von der Verlagerung eine Konzentration der Kräfte und eine Stärkung des Vertriebs: "Mit der Verlagerung bündeln wir die Kompetenzen von Schunk und Gemotec noch stärker", erklärt Steffen Hönlinger, Marketingleiter für den Geschäftsbereich Automation bei Schunk: "Die gesamte Betreuung der Gemotec-Kunden erfolgt nun direkt durch das Stammhaus. Dadurch werden die Technologiebereiche beider Unternehmen noch enger zusammenwachsen. Unseren Kunden bieten wir künftig alle Leistungen aus einer Hand." Schunk beschäftigt 1450 Mitarbeiter an weltweit fünf Produktionsstandorten.