Für Schüttgüter optimierte Echo-Auswertung

<p>Der neue Radarsensor Vegaplus 67 kommt bei Anwendungen zum Einsatz, bei denen bisher aus Kostengründen Ultraschallgeräte oder kapazitive Mess-Sonden eingesetzt wurden.

Der neue Radarsensor Vegaplus 67 kommt bei Anwendungen zum Einsatz, bei denen bisher aus Kostengründen Ultraschallgeräte oder kapazitive Mess-Sonden eingesetzt wurden. Ein neues Antennensystem aus Kunststoff macht es laut Hersteller möglich, den Radarsensor zu einem deutlich günstigeren Preis anzubieten. Der Sensor eignet sich für den Einsatz in mittelgroßen Silos bis 15 m und deckt einen Großteil der Standardanwendungen der Schüttgutindustrie ab – von der Lebensmittelindustrie über die Lagerung von Kunststoffen bis zur Herstellung und Verarbeitung von Baustoffen. Das optimierte Montagekonzept ermöglicht es, die kleinen und leichten Sensoren einfach an bestehende Montage-Öffnungen zu adaptieren. Die Verkabelung in Zweileitertechnik macht den Austausch veralteter Messverfahren problemlos möglich, da bestehende Anschlussleitungen genutzt werden können. Für den staubexplosionsgefährdeten Bereich verfügt der Sensor über die entsprechenden ATEX-Zulassungen.

Vega Grieshaber KG
Tel. (0 78 36) 50 – 0
info@de.vega.com
www.vega.com