Für 10BaseT-Ethernet

<p>Mit dem ECL211liefert Bachmann electronic einen industrietauglichen Medienkonverter für 10BaseT-Ethernet- Verbindungen von RJ45-Kupferkabelverbindungen auf optische Übertragungsmedien.

Mit dem ECL211liefert Bachmann electronic einen industrietauglichen Medienkonverter für 10BaseT-Ethernet- Verbindungen von RJ45-Kupferkabelverbindungen auf optische Übertragungsmedien. Dies ermöglicht die störungssichere und galvanisch getrennte Datenübertragung über große Distanzen. Für den Anschluss der optischen Strecke wird der „MicroFX“-Lichtwellenleiterstecker genutzt. Die Konfektionierung des auf dem Industriestandard- Gehäuse M12 basierenden Steckers kann mit handelsüblichen LWL-Werkzeugen im Feld erfolgen, die Zugentlastung des LWLKabels erfolgt mit der PG-Verschraubung. In der Basisversion des Konverters erfolgt die Übertragung über kostengünstige 660- nm-Lichtstrecken. Bis zu einer Distanz von 40 m wird dazu Kunststoffkabel (POF) verwendet, bis zu 200 m werden HCS-Fasern eingesetzt. In einer Sonderausführung ist der Medienkonverter mit Wellenlänge 1300 nm für Übertragungen bis zu 15 km mit Singlemode-Faser erhältlich.

Bachmann electronic GmbH
Tel. (00 43) 55 22 34 97 – 0
www.bachmann.info