Einstieg in die Grafikwelt

Mit PPC-9312 und PPC-9315 erweitert Incostartec die Panel- PC-Familie mit dem CAN Controller SJA1000. Zum Einsatz kommt der Mikrocontroller EP9312/15 von Cirrus Logic mit 200-MHz-ARM920TKern. Die CPU ist mit einem Coprozessor und einem Grafikbeschleuniger ausgestattet.

Der Panel-PC bietet bis zu 128 MByte SDRAM und bis 64 MByte Flash on board. Compact Flash-Slot und EIDESchnittstelle erweitern die Flexibilität. Über TTL oder LVDS lassen sich unterschiedliche Displays von QVGA bis XGA in TFT-Technologie anschließen. Der on board befindliche Touch-Controller unterstützt 4- bis 8-Draht-Touchscreen. Darüber hinaus ist ein integrierter Backlight- Inverter für CCFL- oder LEDHintergrundbeleuchtung vorhanden. Für den industriellen Einsatz besitzt der Panel-PC folgende Schnittstellen: dreimal RS232/ 485, dreimal USB2.0 12 MBit/s Host, SPI-, I2C-BUS, 8×8 Matrix Keyboardcontroller oder 8×8 digitale In/Out-Schnittstelle, AC97 Sound In/Out sowie ein Ethernet 10/100MBps für LAN. Als Standard „Basic“ wird der PPC-9312 mit 5,7-Zoll-TFT angeboten. Der Panel-PC kann in ein Boardnetz von 12 bis 48 V(DC) bei etwa 8 W eingesetzt werden.

Incostartec GmbH
Tel. (0 33 28) 30 33 39
info@incostartec.de
www.incostartec.com