ebm-papst peilt Umsatzmilliarde an

Der Motoren- und Ventilatorenhersteller ebm-papst wird im Geschäftsjahr 2006/2007 den Umsatz auf mehr als eine Milliarde Euro steigern -- vorausgesetzt, das Wachstumstempo bleibt auf dem hohen Niveau des Jahres 2006.

Diese positive Bilanz des abgelaufenen Jahres zogen der geschäftsführende Gesellschafter Gerhard Sturm und sein Kollege in der Geschäftsführung, IHK-Präsident Thomas Philippiak. Um rund 20 % ist der Umsatz von ebm-papst Mulfingen in den drei ersten Quartalen des laufenden Geschäftsjahres gestiegen. "Wir wachsen in allen Produktbereichen", stellt Gerhard Sturm fest, "auch unsere Standorte St. Georgen und Landshut steigern ihren Umsatz zweistellig." Weltweit hat das Unternehmen im Jahr 2006 rund 1000 neue Arbeitsplätze geschaffen, davon über 300 am Standort Hohenlohe.