dSpace expandiert in Japan

dSpace Japan K.K. hat eine neue Zweigstelle in Nagoya eröffnet. Erst vor einem Jahr wurde die Tochtergesellschaft mit Hauptsitz in Tokio gegründet.

Der Standort Nagoya befindet sich in der Präfektur Aichi an der Ostküste Japans, wobei Aichi als das führende Zentrum der Fahrzeug- und Luftfahrtindustrie gilt. Die neue dSpace-Vertretung befindet sich somit in unmittelbarer Kundennähe.

Die Paderborner dSpace GmbH entwickelt und vertreibt integrierte Hardware- und Softwarewerkzeuge zur Entwicklung von Steuergeräten und mechatronischen Regelungen. Das 1988 gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter.