Controller / Treiber-Modul für BLDC-Motoren

Mit dem TMSM-171 stellt Trinamic ein mit Encoder-Interface ausgerüstetes Modul für bürstenlose Gleichstrom-Motoren vor, das für einen Strom von 20 A bei maximal 48 V Betriebsspannung ausgelegt ist.

Das TMSM-171 ist ein Controller / Treiber-Modul für Hochleistungs-Servoantriebe, die auf bürstenlosen Gleichstrommotoren basieren. Mit diesem Modul lassen sich BLDC-Motoren mit einer von Schrittmotoren bekannten hohen Auflösung erweitern. Der maximal zulässige Spulenstrom am Motor beträgt 20 A, unterstützt werden Betriebsspannungen von 12 bis 48 V.

Durch die Verwendung von steckbaren Schraubklemmen lässt sich das TMSM-171 einfach anschließen. Zusätzliche JST-Steckverbinder erlauben eine kostengünstige Verkabelung im Serieneinsatz. Der integrierte Rampengenerator gestattet parametrierbare laufruhige Positionierungen. Neben der Positionierregelung ist auch eine Geschwindigkeitsregelung möglich.

Das Modul eignet sich zum Betrieb von BLDC-Motoren mit nahezu beliebiger Polzahl und Inkremental-Encodern mit beinahe jeder möglichen Auflösung. So lassen sich 3-Phasen-BLDC-Motoren mit Leistungen von wenigen Watt bis hin zu 1 kW mit Umdrehungszahlen bis zu 100.000 U/min mit dem TMSM-171 betreiben. Unterstützt werden 2- oder 3-Kanal-Encoder mit einer Auflösung von mindestens 256 Schritten. Optional können auch Hall-Sensoren verwendet werden.

Die Ansteuerung erfolgt über den CAN-Bus oder über eine RS-485-Schnittstelle. Darüber hinaus bietet das Modul einen Eingang für Schritt-/Richtungs-Signale. Ein Betrieb als Stand-Alone-Gerät ist ebenfalls sowohl über analoge Eingänge als auch über ein Steuerprogramm in Trinamic Motion Control Language (TMCL) möglich. Das Modul wird in einem robusten Aluminiumgehäuse in den Maßen 145 x 96 x 33 mm geliefert und ist RoHs-konform.