»aviator«-Flächenkameras mit CCDs

Auf den Kodak-CCD-Sensoren KAI-2050 und KAI-2150 beruhen zwei neue Mitglieder der Flächenkamera-Familie »aviator« von Basler.

Sie liefern bei jeweils 2 Megapixel Auflösung (1600 x 1200 und 1920 x 1080 Bildpunkte) 67 bzw. 62 Bilder pro Sekunde. Die »aviator«-Kameras bieten eine CameraLink-Schnittstelle und arbeiten mit Progressive-Scan-Ausleseverfahren und Global Shutter. Geeignet sind sie unter anderem für Anwendungen in der Halbleiter- und Elektronikfertigung sowie der Mess- und Medizintechnik.

Laut Basler zeichnen sich die Kameras durch hohe Bildqualität, Linearität und Dynamic Range sowie geringes Bildrauschen aus. Die Geräte umfassen sowohl die bei CameraLink übliche registergestützte Schnittstelle für die Kamerakonfiguration als auch eine C/C++-Programmmier-API, die mit Baslers Treiber-Software »pylon« arbeitet.