16 mm Innendurchmesser

<p>Spiralschläuche werden in der industriellen Fertigung für die Bündelung und Führung von Leitungen bei mechanischer Beanspruchung in der Kabelkonfektion, der Automobilindustrie sowie im Schaltschrankund Anlagenbau verwendet.

Spiralschläuche werden in der industriellen Fertigung für die Bündelung und Führung von Leitungen bei mechanischer Beanspruchung in der Kabelkonfektion, der Automobilindustrie sowie im Schaltschrankund Anlagenbau verwendet. Sie müssen abriebfest und temperaturbeständig sein und zudem einer Vielzahl von Chemikalien standhalten. Speziell für solche Einsatzzwecke hat Hellermann- Tyton ein erweitertes Spiralschutzschlauchprogramm entwickelt. Durch die Einführung des neuen Innendurchmessers von 16 mm können auch Kabel und Leitungen mit großem Durchmesser gebündelt werden. Neben den Spiralschläuchen aus Polyethylen gibt es Spiralschläuche aus abriebfestem Polyamid 6 und temperaturund chemikalienbeständigem Polytetrafluorethylen. Die Polyamid- 6-Spiralschutzschläuche sind zudem in flammhemmender, halogenfreier Ausführung erhältlich (UL94 V0).

HellermannTyton GmbH
Tel. (0 41 22) 7 01 – 1
info@hellermanntyton.de
www.hellermanntyton.de