Aufsetzkühlkörper für Transistoren

<p>Für eine gezielte Entwärmung einzelner, auf Leiterplatte montierter Transistoren, hat Fischer Elektronik eine Serie Kühlkörper entwickelt, die für die Entwärmung von Einzelhalbleitern bei geringem Platzbedarf und einfacher Montage der Transistoren gute thermische Eigenschaften aufweisen.

Für eine gezielte Entwärmung einzelner, auf Leiterplatte montierter Transistoren, hat Fischer Elektronik eine Serie Kühlkörper entwickelt, die für die Entwärmung von Einzelhalbleitern bei geringem Platzbedarf und einfacher Montage der Transistoren gute thermische Eigenschaften aufweisen.

Diese neue Baureihe sogenannter Aufsetz-Strangkühlkörper besteht aus einem präzise extrudierten Aluminiumprofil. Die Kühlkörper werden auf das elektronische Bauteil der Baugrößen TO220, TO247 u.ä. aufgesetzt und über die Befestigungsbohrung mit dem Transistor alleine oder auch mit diesem zusammen auf der Leiterkarte oder einem sonstigem Träger verschraubt.

Bei diesen Kompaktkühlkörpern ist die Breite des Kühlkörpers nicht größer als die Breite des Bauteiles und kann in 1-fach, 2-fach und mehrfach Anreihung als einzelne Kühlkörper oder auch im Verbund mehrerer Kühlkörper eingesetzt werden, wobei sowohl eine vertikale als auch eine horizontale Montage möglich ist. Der Wärmeübergang vom Transistor zum Kühlkörper erfolgt dabei über die metallische Transistor-Befestigungslasche.


Fischer Elektronik

Tel. (0 23 51) 435 - 0
www.fischerelektronik.de