WEKA FACHMEDIEN GmbH

Richard-Reitzner-Allee 2
85540 Haar b. München, Deutschland

E-Mail: info@weka-fachmedien.de
Internet: www.weka-fachmedien.de

Telefon: 089/25556-1000
Fax: 089/25556-1396

Über uns

Firmenbeschreibung

Die WEKA FACHMEDIEN GmbH ist ein führender Anbieter crossmedialer Marken für die Zielmärkte professionelle Elektronik, Automation, Energietechnik, Elektrohandel/-handwerk und ITK.

Zu unserem Portfolio zählen die renommierten Medienmarken »Markt&Technik«, »Elektronik«, »Elektronik automotive«, »DESIGN&ELEKTRONIK«, »Computer&AUTOMATION«, »ENERGIE&TECHNIK«, »MEDIZIN+elektronik«, »elektrobörse smarthouse«, »CRN«, »elektrobörse handel«, »funkschau« und »funkschau handel« ebenso wie die erfolgreichen Webdienste »elektroniknet.de«, »computer-automation.de«, »crn.de«, »funkschau.de«, »elektroboerse-handel.de«, »elektroboerse-smarthouse.de«, »energie-und-technik.de«, »medizin-und-elektronik.de«, »karriere-ing.de« und »next-community.de«. Die älteste Marke der WEKA FACHMEDIEN ist seit 85 Jahren (!) im Markt, die jüngste noch nicht einmal 3 Jahre.

Bei den WEKA FACHMEDIEN sind über 130 Mitarbeiter tätig, davon mehr als die Hälfte in den Redaktionen - stets auf der Suche nach aktuellen Informationen und relevantem Hintergrundwissen für anspruchsvolle B-to-B-Entscheider.

Wir verbreiten pro Jahr über sieben Millionen Zeitschriftenexemplare an qualifizierte B-to-B-Leser. Zudem veranstalten wir in enger Zusammenarbeit mit der jeweils verantwortlichen Redaktion unserer Fachmedien jährlich rund 25 nationale und internationale Fachkongresse, Seminarreihen und Roadshows zu Themen wie Embedded Systeme, Batterietechnik, Energy Harvesting, Medizintechnik, Bordnetz, Elektromechanik, Lighting, Smart Metering & Smart Grid, HMI oder Wireless Technologies.

Die WEKA FACHMEDIEN gehören zur WEKA Firmengruppe, die 2011 mit über 1.300 Mitarbeitern in 16 Verlagen europaweit 217 Mio. Euro umgesetzt hat.

Produkte/Linecard

funkschau
funkschau ist das Medium für professionelle Kommunikationstechnik. Die hohe Abonnement-Auflage bestätigt den redaktionellen Nutzwert und die Glaubwürdigkeit der funkschau. Einflussreiche ITK-Entscheider vertrauen ihrer funkschau, wenn sie sich über neue Produkte, Lösungen und Dienste in der professionellen Telekommunikation und IT informieren. Sie nutzen die vierzehntägliche funkschau ebenso intensiv wie den tagesaktuellen Webdienst funkschau.de und den funkschau.de-Newsletter.

funkschau.de
www.funkschau.de ist der Webdienst für professionelle Kommunikationstechnik mit 3,23 Millionen Zugriffen pro Jahr Quelle. (IVW-Online 07/2014 – 06/2015)


Print-Angebot


Computer&AUTOMATION
Die Medienmarke Computer&AUTOMATION steht für redaktionelle Qualität, zielgenaue Verbreitung und hohe Glaubwürdigkeit bei den Entscheidern in der Fertigungs und Prozesstechnik. Das monatliche Automatisierungsmagazin Computer&AUTOMATION berichtet über die Themen der gesamten Automatisierungs-Pyramide in der Fertigungs- und Prozessindustrie.

Für erfolgreiche Crossmedia-Kampagnen bieten sich neben den Printausgaben der Computer&AUTOMATION, der Webdienst www.computer-automation.de und der wöchentliche Automations-Newsletter an. www.computer-automation.de berichtet maßgeschneidert und rund um die Uhr aktuell über die Themen der gesamten Automatisierungs-Pyramide in der Fertigungs- und Prozessindustrie. Der Automations-Newsletter bietet maßgeschneiderte News, Produktberichte und Fachbeiträge. Die Medienmarke Computer&AUTOMATION verhilft Anbietern in der Automatisierung zur Steigerung ihres Kommunikationserfolges.

CRN
CRN liefert dem ITK-Channel die Informationen, die ihn in seinem Tagesgeschäft unterstützen. Und das Woche für Woche mit der Printausgabe der CRN oder rund um die Uhr auf crn.de. 

In welchen Bereichen gibt es Lieferschwierigkeiten? Hat mein Lieferant Probleme? Wie gut ist die Unterstützung durch meinen Herstellerpartner? Wer gehört zu den besten Distributoren? Fragen, die das CRN-Redaktionsteam beantwortet: kompetent, kritisch und meinungsstark. 

Die CRN ist der enzige Wochentitel für den ITK-Channel und genießt eine hohe Glaubwürdigkeit bei ITK-Entscheidern. CRN hat 2012 1,28 Mio. Exemplare verbreitet (Quelle: IVW). Mit insgesamt 609 Seiten – das entspricht 41,3 Prozent des Gesamtvolumens – ist CRN der Werbeträger mit den meisten Anzeigenseiten unter den ITK-Channelzeitschriften.

Die CRN veröffentlicht darüber hinaus maßgeschneiderte Sonderpublikationen, unter anderem zu den Themen Digital Signage, Security & Managing Trust, Value Added Distribution, und veranstaltet jedes Jahr erfolgreiche Events, wie das ITK-Spitzentreffen. CRN ist außerdem seit 11 Jahren Premium-Partner des CeBIT Planet Reseller.

www. crn.de erreicht im Monat 1,48 Mio. Seitenaufrufe und 616 Tausend Visits (Quelle: IVW-Online Monatsdurchschnitt 01-12/2012) 

DESIGN&ELEKTRONIK
Das Themenheft-Konzept der DESIGN&ELEKTRONIK findet seit vielen Jahren großen Anklang bei Lesern und Inserenten. Jährlich erscheinen zwölf Ausgaben, in denen die Redaktion der DESIGN&ELEKTRONIK neben aktueller Berichterstattung zu jeweils einem bestimmten Thema den momentanen Stand der Technik, neue Entwicklungen und Trends, vor allem aber Lösungen für aktuelle und drängende Probleme vorstellt. Ohne die relevanten Informationen als einzelne Puzzleteile aus den verschiedenen Quellen selbst zu einem Gesamtbild zusammensuchen zu müssen, bekommt der Entwickler elektronischer Schaltungen und Baugruppen einen schnellen, fokussierten und gründlichen Einblick in das jeweilige Thema. Ziel des Themenheft-Konzepts ist es, dass sich die Zielgruppe der Elektronik-Entwickler aus der Flut der Fachzeitschriften ein Gesamtwerk mit Sicherheit griffbereit ins Regal stellt: die Ausgaben der DESIGN&ELEKTRONIK.

Elektronik
Die vierzehntägliche Fachzeitschrift »Elektronik«, der Webdienst elektroniknet.de sowie der elektroniknet.de-Newsletter informieren über den gesamten Bereich der industriellen Elektronik. Das Themenspektrum umfasst Bauelemente und Baugruppen, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Automatisierung, Kommunikationstechnik, Hard- und Software sowie computerunterstütztes Entwickeln, Fertigen und Testen.

Elektronik automotive
Auch 2013 gibt die erfolgreiche Medienmarke Elektronik automotive wieder richtig Gas! Und das bei Print, Online und Events. Das Monatsmagazin Elektronik automotive informiert in der notwendigen Tiefe über zukunftsorientierte Lösungen, Konzepte und Produkte der Automobilelektronik. Das Competence Center »automotive« auf elektroniknet.de läuft auf Hochtouren. Mit 14,78 Mio. IVW-Online geprüften Zugriffen im Jahr 2012 ist elektroniknet.de die meist genutzte Mediensite für professionelle Elektronik. PLUS: Der Automotive-Newsletter an über 45.000 Empfänger mit aktuellen Trends, Produkten und Fachwissen ist der ideale Werbeträger. Mit Elektronik automotive fahren Sie besser, wenn Sie Ihre Kunden direkt und effektiv erreichen wollen.

ENERGIE&TECHNIK
ENERGIE&TECHNIK berichtet in jeder Ausgabe über das aktuelle Marktgeschehen der modernen »Energietechnik« und informiert über neue Produkte, Innovationen und Hintergründe zum Energiesparen, erneuerbaren Energien und energiesparender Gebäudetechnik bis hin zu Elektroautos. Sie betrachtet nicht nur einzelne Aspekte, sondern setzt alles, was mit Energieeffizienz zu tun hat, in einen sinnvollen Zusammenhang.

Damit bringt ENERGIE&TECHNIK eine durchgängige Struktur in das komplexe Thema Energieeffizienz - von der Energieerzeugung und ihrer Übertragung bis zur Nutzung in Industrie und Haushalten. So wird zum Beispiel die gesamte Wertschöpfungskette der Photovoltaik dargestellt - von den Materialien über die Fertigung der Zellen bis zur effektiven Montage der Module. In ausführlichen Technikbeiträgen und Interviews der erfahrenen Redaktion werden dem Leser Neuheiten und Entwicklungen vorgestellt.

Rund um die Uhr informiert www.energie-und-technik.de über die neuesten Entwicklungen bei erneuerbaren Energien, Energieeffizienz, Elektromobilität, grüner Elektronik sowie über die politischen Diskussionen und neue Regulierungen. Der wöchentliche energie-und-technik.de-Newsletter erreicht mehr als 45.000 Empfänger und ist mit aktuellen Trends, Produkten und Fachwissen der ideale Werbeträger. PS: Laut IVW-Online erreichte energie-und-technik.de im Jahr 2012 2,04 Mio. Seitenzugriffe.

K-Ing.
Durch den hohen redaktionellen Nutzwert und die zielgenaue Verbreitung erreicht K-Ing. auch die Ingenieure und Spezialisten, die einen üblichen Stellenmarkt sonst nicht entsprechend nutzen würden. Das Karrieremagazin K-Ing. erscheint viermal pro Jahr als Heft-Bestandteil in bis zu sechs reichweitenstarken Fachzeitschriften.

Markt&Technik
Markt&Technik, die unabhängige Wochenzeitung für Elektronik, berichtet jede Woche aktuell über das Marktgeschehen, Technik-Trends, Innovationen, Management, neue Produkte und Hintergründe in der Elektronik-Industrie. Klare Rubrizierung, umfassende Marktübersichten und Schwerpunktberichte bieten den verlässlichen Überblick über alle wichtigen Bereiche der Elektronik. Markt&Technik ist seit vielen Jahren die Nummer Eins im Werbemarkt (Fachzeitschriften-Segment Elektronik), mit den höchsten Werten bei Werbeumsatz und Werbevolumen. Laut LA ELFA 12/13 (LESERANALYSE ELEKTRONIK-FACHMEDIEN) hat die Markt&Technik mit 108.800 Lesern pro Ausgabe die höchste Reichweite unter den Elektronik-Fachzeitschriften in Europa.

MEDIZIN+elektronik
Weit über die reine Produktberichterstattung hinaus vermittelt die Fachzeitschrift MEDIZIN+elektronik in ausführlichen Fachartikeln von den Grundlagen bis zu aktuellen Applikationen wertvolles Fachwissen rund um Elektronik in medizinischen Anwendungen.

Dadurch ist die Zeitschrift attraktiv, bleibt lange in der Hand bzw. auf dem Schreibtisch und wird auch an interessierte Kollegen weitergegeben. Der redaktionelle Inhalt richtet sich an Entscheidungsträger in der Entwicklung, im Einkauf, in der Produktion und im Management. Neben elektronischen und elektromechanischen Bauelementen und Baugruppen sind auch die verschiedenen Bestandteile von Systemen, Subsysteme sowie vollständige Plattformen Themen der Berichterstattung. Dazu zeigt die Redaktion Trends bei der Messtechnik, Software oder der Stromversorgung für medizinische Geräte auf. Das dargestellte Einsatzspektrum für Elektronik reicht von der klassischen Medizintechnik in Operationssälen und Arztpraxen über ambulante Therapie- und Diagnosesysteme für Patienten bis hin zu »Ambient Assisted Living« und »Life Science«.

Seit 2012 greift die MEDIZIN+elektronik den Einsatz von Elektronik in der Medizintechnik auch in einem eigenen Webportal auf: Unter www.medizin-und-elektronik.de stehen Interessierten aktuelle News, Produktinformationen und ausführliche Beitrage rund um die Medizintechnik zur Verfügung.

elektrobörse handel
elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und – trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm. In den monatlichen Printausgaben und rund um die Uhr auf elektroboerse-handel.de finden Fachhändler und –organisationen alles rund um Elektrogroß- und -kleingeräte, Lichttechnik, Energieeffizienz und natürlich entscheidende Tipps zur erfolgreichen Platzierung am PoS. Supplements (Extras) liefern vertiefendes Spezial Know How zu besonders umsatzstarken Produktsegmenten. Mit dem jährlich erscheinenden „EnergieSparbuch“ bekommen Fachhändler einen wertvollen Ratgeber für den direkten Einsatz in der Kundenberatung – eine Sonderausgabe mit praktischem Mehrwert.

Entscheider vertrauen elektrobörse handel, denn die elektrobörse handel verfügt über eine ausgeprägte Kundennähe - 96% der Empfänger sind spezialisiert auf den Verkauf von Elektrogeräten oder -Services (Quelle: Empfänger- und Strukturanalyse IFAK Institut, 2011) – außerdem über eine hochkarätige Zielgruppe - 84% der Empfänger sind in leitender Position, davon 79% Inhaber und Geschäftsführer (Quelle: Empfänger- und Strukturanalyse IFAK Institut, 2011) – und eine entscheidende Leserstruktur:  59% der Empfänger sind direkt an der Produktentscheidung beteiligt (Quelle: IFAK Copytest 2012).

elektrobörse smarthouse
Technische Fortschritte und die steigenden Bedürfnisse des Marktes bescheren den Elektrohandwerken immense Potenziale. Dem tragen elektrobörse smarthouse, sowie die Sonderhefte „bus- guide“ und „alternative energien“ Rechnung – mit fundierten Informationen und einer kompetenten Berichterstattung über Elektroinstallation, intellligente Gebäudetechnik, technisches Licht und erneuerbare Energien, Wärmepumpen und Mikrowindanlagen. Darüber hinaus bietet www.elektroboerse-smarthouse.de Werbetreibenden eine zielgenaue Kommunikationsplattform u.a. durch Bannerwerbung und Sponsoring, Newsletter-Werbung sowie Terminankündigungen, Webcasts und Whitepaper, die Anbietern aus der Elektro-Industrie eine Steigerung ihres Kommunikationserfolgs bescheren.

Online-Angebot

computer-automation.de
www.computer-automation.de ist der Webdienst für die Entscheider in der Automatisierung. www.computer-automation.de berichtet rund um die Uhr aktuell über die Themen der gesamten Automatisierungs-Pyramide in der Fertigungs- und Prozessindustrie. Das exakt auf die Zielgruppenbedürfnisse zugeschnittene Informationsspektrum erstreckt sich von der überlagerten Produktionsebene, über die Steuerungsebene bis hin zu Sensoren und Aktoren der Feldebene. Die redaktionelle Fragestellung »Wie funktioniert dies«? wird auf www.computer-automation. de bewusst und konsequent bereichert durch »Welchen Nutzen bringt die Technologie für den Anwender«

crn.de
crn.de bewegt den ITK-Channel Hintergründe, Analysen, Trends, Meinungen und Management: Wer sich kompetent und zuverlässig ein Bild von der ITK- und CE-Branche machen will, für den ist crn.de eine der ersten Adressen im Internet. Brandaktuell berichtet die CRN-Redaktion täglich über und für den ITK-Channel. News, Videos, nützliche Downloads und Themen-Specials runden das Angebot ab. Alles, was ITK-Hersteller, Distribution, Systemhäuser, IT-Dienstleister, Fach- und Online-Handel bewegt, finden Sie täglich auf crn.de. 

Mit monatlich 1,48 Mio. Seitenaufrufen und 616 Tausend Visits (IVW-Online Monatsdurchschnitt 01-12/2012) ist crn.de der reichweitenstarke Webdienst für Ihre Online-Kommunikation im ITK-Channel. Der crn.de-Newsletter liefert darüber hinaus täglich aktuelle News und Hintergründe für Fachhändler, ITK-Hersteller, Distributoren und aus der Online-Welt.

elektroniknet.de
Die unabhängige Institution IVW prüft die Nutzung von Online-Werbeträgern. Demzufolge ist elektroniknet.de mit großem Abstand der führende Webdienst für professionelle Elektronik. Bereits seit 1998 berichtet elektroniknet.de rund um die Uhr über alle wichtigen Trends, Produkte und Unternehmens-News aus der Elektronik-Welt. Die größte Elektronik-Fachredaktion der Welt steht hinter elektroniknet.de. Fast 30 Fachredakteure füllen elektroniknet.de mit News, Produktberichten und Fachwissen. Die Leistungsdaten von elektroniknet.de sind beeindruckend – 14,78 Millionen Zugriffe im Jahr 2012, fast 30.000 News, Produkt- und Fachartikel sowie rund 10.000 Firmen im umfassenden Anbieterverzeichnis. elektroniknet.de ist die unangefochtene Nummer Eins unter den IVW-Online-geprüften Webdiensten für professionelle Elektronik.

Elektronik-Entscheider aus Entwicklung, Einkauf und Management können sich in elf Rubriken maßgeschneidert informieren: von Automation, Automotive, Halbleiter über Distribution, E-Mechanik und Fertigung bis zu Embedded, Kommunikation, Bauelemente, Messen+Testen, Opto und Power. Neben News und technischen Fachbeiträgen sorgen Karriere-Tipps, die wichtigsten Köpfe der Elektronik-Branche, ebenso informative wie unterhaltsame Videos, Bildergalerien, ein umfassendes Lexikon und nützliche Whitepapers dafür, dass für viele Elektronik-Entscheider elektroniknet.de ihre wichtigste Informationsquelle im Berufsleben ist.

Der elektroniknet.de-Newsletter adressiert zusätzlich derzeit über 45.000 Elektronik-Entscheider - Tendenz weiter stark steigend. elektroniknet.de bietet zielgenaue Kommunikationsmöglichkeiten für Werbetreibende. Neben Bannerwerbung gibt es Sponsoring, Newsletter-Werbung, Terminpräsentation, Webcasts, Whitepaper und viele weitere innovative Formate, die Anbietern in der Elektronik zur Steigerung ihres Kommunikationserfolgs verhelfen.

energie-und-technik.de
Rund um die Uhr informiert www.energie-und-technik.de/ über die neuesten Entwicklungen bei erneuerbaren Energien, Energieeffizienz, Elektromobilität, grüner Elektronik sowie über die politischen Diskussionen und neue Regulierungen. Der wöchentliche energie-und-technik.de-Newsletter erreicht mehr als 45.000 Empfänger und ist mit aktuellen Trends, Produkten und Fachwissen der ideale Werbeträger.

www.energie-und-technik.de richtet sich an Geschäftsführer, technisches und kaufmännisches Management, Entwickler, Installateure und Energieverantwortliche, die mit Erzeugung und Nutzung von Energie zu tun haben.

PS: Laut IVW-Online erreichte energie-und-technik.de im Jahr 2012 2,04 Mio. Seitenzugriffe.

karriere-ing.de
www.karriere-ing.de ist die Website rund um Informationen zum Recruiting & Employer Branding für Unternehmen. Die Zielgruppe setzt sich zusammen aus Ingenieuren, Technikern, Entwicklern, Konstrukteuren, Produktmanagern, Vertriebsprofis, Informatikern, Managern, Naturwissenschaftlern, Einkäufern, Studenten und Young Professionals in den Bereichen Elektronik, Automation, Automotive und Energieeffizienz. www.karriere-ing.de erreicht auch die Ingenieure und Spezialisten, die einen üblichen Stellenmarkt sonst nicht entsprechend nutzen würden.

Neben zahlreichen Werbemöglichkeiten bietet sich der Newsletter an 57.000 Empfänger (Stand: Nov. 2012) an, um geeignete Mitarbeiter zu finden und Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren.

medizin-und-elektronik.de
Biomedizinische Geräte – auch für den Hausgebrauch – bilden die Basis für einen enormen Umbruch im Gesundheitswesen. Deren Funktionen sind zum größten Teil durch professionelle Elektronik definiert. Hier öffnet sich ein enormer Markt für die Elektronikbranche. Aufbauend auf den Erfolg des Printmediums „MEDIZIN+elektronik“ greift die WEKA FACHMEDIEN GmbH den Einsatz von Elektronik in der Medizintechnik jetzt auch in einem eigenen Webportal auf: Unter www.medizin-und-elektronik.de stehen Interessierten ab sofort aktuelle News, Produktinformationen und ausführliche Beiträge rund um die Medizintechnik zur Verfügung. 

Zielgruppe des Webportals sind Entwickler von Elektronik in der Medizintechnik ebenso wie Hersteller, Betreiber und Vertriebsfachleute von medizintechnischen Geräten und Systemen, Entscheider in Entwicklung, Konstruktion, Produktion, technischem Einkauf, Qualitätssicherung und Management, aber auch Distributoren von Komponenten, Baugruppen, Systemen und Geräten für die Medizintechnik. 

Gemäß dem Informationsbedarf ihrer Zielgruppe wurde das Angebot der zugehörigen Webseite www.medizin-und-elektronik.de genau zugeschnitten und gegliedert nach den vier Schlagworten: Mobile Medizintechnik, Elektronik in der Klinik, Diagnose & Labormedizin und IT in der Klinik. 

In wechselnden Specials wird zudem gezielt auf einzelne Themenbereiche eingegangen, und auch zukunftsweisende Forschungsthemen kommen nicht zu kurz. So bildet das Webportal einen runden, interessanten Informationsmix für Leser und Unternehmen aus der Medizintechnik.

next-community.de
News, Tipps und Know-how für die Marketing-Community!
Die Printversion des next! begeistert seit über 14 Jahren die Marketing-Community in Elektronik, Automation und ITK. www.next-community.de ist der dazu passende Webdienst mit News, Tipps und Know-how für die Marketing-Entscheider in der B-to-B-Kommunikation. www.next-community.de bietet nicht nur aktuelle Informationen über die wichtigsten Fachmedien und exklusiven Service (z.B. mit der LA ELFA oder dem Crossmedia-Konfigurator), sondern will bewusst auch den "Community-Gedanken" fördern und nebenbei auch ein bisschen unterhalten.

elektroboerse-smarthouse.de
Technische Fortschritte und die steigenden Bedürfnisse des Marktes bescheren den Elektrohandwerken immense Potenziale. Dem tragen elektrobörse smarthouse, sowie die Sonderhefte „bus- guide“ und „alternative energien“ Rechnung – mit fundierten Informationen und einer kompetenten Berichterstattung über Elektroinstallation, intellligente Gebäudetechnik, technisches Licht und erneuerbare Energien, Wärmepumpen und Mikrowindanlagen. Darüber hinaus bietet www.elektroboerse-smarthouse.de Werbetreibenden eine zielgenaue Kommunikationsplattform u.a. durch Bannerwerbung und Sponsoring, Newsletter-Werbung sowie Terminankündigungen, Webcasts und Whitepaper, die Anbietern aus der Elektro-Industrie eine Steigerung ihres Kommunikationserfolgs bescheren.

Jede Woche informiert elektroboerse-smarthouse Ihre Kunden mit dem elektroboerse-handel.de-Newsletter – noch schneller, aktueller und zielgerichteter. Der Newsletter ist der ideale Werbeträger für Produktvorstellungen und Firmen bzw. Seminarveranstaltungen.

elektroboerse-handel.de
elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und – trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm. In den monatlichen Printausgaben und rund um die Uhr auf elektroboerse-handel.de finden Fachhändler und –organisationen alles rund um Elektrogroß- und -kleingeräte, Lichttechnik, Energieeffizienz und natürlich entscheidende Tipps zur erfolgreichen Platzierung am PoS. Jede Woche informiert elektroboerse-handel Ihre Kunden mit dem elektroboerse-handel.de-Newsletter – noch schneller, aktueller und zielgerichteter. Der Newsletter ist der ideale Werbeträger für Produktvorstellungen und Firmen bzw. Seminarveranstaltungen.

Standorte/Lager

WEKA FACHMEDIEN GmbH
Richard-Reitzner-Allee 2
85540 Haar bei München

WEKA FACHMEDIEN GmbH
Redaktion Computer&AUTOMATION
Parkweg 11
87719 Mindelheim

Firmenausrichtung

Die WEKA FACHMEDIEN GmbH ist einer der führenden Fachmedienanbieter in den Zielmärkten Elektronik, Automation sowie ITK und setzt Maßstäbe in der B-to-B-Kommunikation. Zum Portfolio gehören zahlreiche renommierte Medienmarken.

Gründungsjahr

1993

Zielmärkte

professionelle Elektronik Automation Energietechnik Elektrohandel/-handwerk ITK