Phoenix Contact Deutschland GmbH

Flachsmarktstr. 8
32825 Blomberg, Deutschland

E-Mail: info@phoenixcontact.de
Internet: www.phoenixcontact.de

Telefon: 05235/3-1 20 00
Fax: 05235/3-1 29 99

Über uns

Firmenbeschreibung

Die Phoenix Contact-Gruppe

Phoenix Contact ist weltweiter Marktführer für Komponenten, Systeme und Lösungen im Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Automation. Das Familien-Unternehmen beschäftigt heute rund 17.400 Mitarbeiter weltweit und hat in 2018 einen Umsatz von 2,38 Mrd. Euro erwirtschaftet. Der Stammsitz ist im westfälischen Blomberg. Zur Phoenix Contact-Gruppe gehören vierzehn Unternehmen in Deutschland sowie mehr als 55 eigene Vertriebs-Gesellschaften in aller Welt. Die internationale Präsenz wird zusätzlich durch mehr als 40 Vertretungen in Europa und Übersee verdichtet.

Weltweit wird in 11 Ländern mit einer hohen Fertigungstiefe produziert. Das Produktspektrum umfasst Komponenten und Systemlösungen für die Energieversorgung inklusive Wind und Solar, den Geräte- und Maschinenbau sowie den Schaltschrankbau. Ein vielfältiges Programm von Reihen- und Sonderklemmen, Printklemmen und Steckverbindern, Kabelanschlusstechnik und Installationszubehör bietet innovative Komponenten. Elektronische Interfaces und Stromversorgungen, Automatisierungssysteme auf Basis von Ethernet und Wireless, Sicherheitslösungen für Mensch, Maschine und Daten, Überspannungsschutz-Systeme sowie Software-Programme und -Tools bieten Errichtern und Betreibern von Anlagen sowie Geräteherstellern umfassende Systeme. Die Märkte der Automobilindustrie, regenerativer Energien und der Infrastruktur werden durch ganzheitliche Lösungskonzepte inklusive Engineering-, Service- und Trainingsleistungen gemäß ihrer spezifischen Bedürfnisse betreut.

Die digitale Transformation unterstützt Phoenix Contact mit Produkten, Systemen und Lösungen. Durch die Erfahrungen im hauseigenen Maschinenbau ist das Unternehmen mit den Anforderungen der Digitalisierung und des durchgängigen Datenflusses, vom Engineering durch de Fertigung und darüber hinaus, entlang des gesamten Produkt-Lebenszyklus, vertraut.

In Entwicklungsbereichen an den Standorten Deutschland, China und den USA entstehen Produkt-Innovationen und spezifische Lösungen für individuelle Kundenwünsche. Zahlreiche Patente unterstreichen, dass viele Entwicklungen von Phoenix Contact einzigartig sind. In enger Zusammenarbeit mit Hochschule und Wissenschaft werden Zukunftstechnologien wie Elektromobilität und die Digitalisierung erforscht und in marktgerechte Produkte, Systeme und Lösungen überführt.

www.phoenixcontact.com

Produkte/Linecard

  • Beleuchtung und Signalisierung
  • Elektronikgehäuse
  • Elektronische Schaltgeräte und Motorsteuerung
  • Funktionale Sicherheit
  • HMIs und Industrie-PCs
  • Industrial-Cloud-Computing
  • Industrielle Kommunikationstechnik
  • Installations- und Montagematerial
  • Kabel und Leitungen
  • Ladetechnik für Elektromobilität
  • Leiterplattenklemmen und -Steckverbinder
  • Markierung und Beschriftung
  • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Monitoring
  • Reihenklemmen
  • Relaismodule
  • Schutzgeräte
  • Sensor-/Aktor-Verkabelung
  • Software
  • SPS und I/O-Systeme
  • Steckverbinder
  • Stromversorgungen und USV
  • Systemverkabelung für Steuerungen
  • Überspannungsschutz und Entstörfilter
  • Werkzeug

Standorte/Lager

Produktionsstandorte
China, Deutschland, Griechenland, Indien, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, Taiwan, Türkei, USA

Vertriebsgesellschaften
Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Indonesien, Irland, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kasachstan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Mexiko, Myanmar, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Thailand, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland

Produktionsstandorte
China, Deutschland, Griechenland, Indien, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, Taiwan, Türkei, USA

Vertriebsgesellschaften
Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Indonesien, Irland, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kasachstan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Mexiko, Myanmar, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Thailand, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland

Gründungsjahr

1923 in Essen

Mitarbeiter

17.400 weltweit (2018)

Umsatz

2,38 Mrd. Euro (2018)

Marktübersichten

Alle Marktübersichten