16-kanaliger Abwärtsregler-LED-Treiber

Linear Technology hat einen 2MHz-DC/DC-Abwärtsregler im Programm, der als 16-Kanal-Konstantstrom-LED-Treiber fungiert.

Jeder Kanal des »LT3595« kann bis zu zehn in Serie geschaltete 50mA-LEDs bei Wirkungsgraden bis zu 92 Prozent treiben. Durch seine Mehrkanal-Architektur eignet sich der Chip für die Hintergrundbeleuchtung großer TFT-LCD-Panels. Die 16 Kanäle sind voneinander unabhängig und können einzeln über einen Bereich von 5000:1 gedimmt werden. Durch die Schaltfrequenz von 2MHz und die Current-Mode-Architektur bleibt der Betrieb über einen weiten Ein- und Ausgangsspannungsbereich stabil.  Der Chip enthält alle Leistungsschalter, Schottky-Dioden und Kompensationsbauteile und besitzt ein 5 mm x 9 mm großes QFN-Gehäuse. Er kann LEDs mit einer Gesamtleistung bis zu 30 Watt ansteuern.

Der »LT3595« verwendet interne 100mA/45V-Schalter. Der LED-Betriebsstrom für alle 16 Kanäle wird über einen externen Widerstand programmiert. Der Anwender kann jeden Kanal über einen separaten PWM-Anschluss individuell dimmen. Die Betriebsströme weichen um maximal 8 Prozent voneinander ab, wodurch die LED-Helligkeit gleichmäßig ist. Im Shutdown-Modus trennt der Chip die LEDs komplett ab. Zudem ist er gegen Leerlauf und Übertemperatur geschützt.