ZVEI: Halbleitermärkte sind weiterhin stark

Der weltweite Halbleitermarkt soll auch in diesem Jahr noch einmal deutlich zulegen: Der ZVEI rechnet mit einem Zuwachs von 8 Prozent.

Damit würde die Halbleiterindustrie zum ersten Mal in ihrer Geschichte über einen Zeitraum von sechs Jahren ein stetiges Wachstum verzeichnen. Ebenfalls positiv sind die Prognosen für Deutschland: 5 Prozent Plus sollen es dieses Jahr sein.
Dr. Ulrich Schaefer, Vorsitzender der Fachgruppe Halbleiter Bauelemente im ZVEI-Fachverband Electronic Components and Systems, erwartet für 2007 einen Anstieg des weltweiten Halbleiterumsatzes auf knapp 270 Mrd. Dollar. »Diese Entwicklung wird maßgeblich von ICs sowie Sensoren und Aktuatoren getragen, wohingegen die Diskreten und optischen Bauelemente schwächer wachsen«, so Dr. Schaefer.
Eine detaillierte Prognose des ZVEI zum Halbleitermarkt veröffentlicht die »Markt&Technik« in ihrer Ausgabe 11 vom 16. März auf Seite 1.