ZVEI-Fachverband Batterien mit neuem Vorsitzenden

Auf der Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbandes Batterien in Berlin wurde Jörg Wenzel, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Deutsche-Exide, zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Er löst den bisherigen Vorsitzenden Walther Wever, Vorsitzender der Geschäftsführung bei VB-Autobatterie, ab, der diese Position vier Jahre innehatte. Ein aktuelles Thema des Fachverbandes ist die internationale Diskussion über die Einschränkung des Transports von Lithium-Batterien im Luftverkehr. Einige schwerwiegende Vorfälle (mit unsachgemäß produzierten Batterien) haben die gesamte Branche in Verruf gebracht.

Die deutschen Hersteller haben darauf hin eine Initiative gestartet, um die – nach der Transport-Vorschrift UN-38.3 – geforderten Tests sicherer und Anwendungs-freundlicher zu gestalten. Jörg Wenzel sieht als einen weiteren Schwerpunkt seiner Arbeit die verstärkte Anbindung der deutschen Batterien-Industrie an die europäischen Dachverbände EPBA und EUROBAT. Damit werden die Geräte-, Starter- und Industriebatterie-Hersteller auch stärker in Brüssel verankert.