Zilog: Einstieg in den 32-Bit-Markt

Zilog steigt in den Markt für 32-Bit-CPUs ein. Auf Basis des ARM-9-Kerns entwickelt das Unternehmen, das sich bisher auf 8-Bit-Typen konzentriert hat, Controller-Chips für Anwendungen in Point-of-Sales- und sicherheitsrelevanten Systemen.

2004 sind laut Ray Chock, ARM Product Manager von Zilog, 8,8 Mio. Controller in POS-Geräte gewandert, die Wachstumsrate betrage 18 Prozent pro Jahr. Zu den POS-Geräten zählen unter anderem Zahlungsterminals, Verkaufsautomaten und Geldautomaten. Erste ARM-9-basierte Produkte zusammen mit den entsprechenden Referenz-Designs will Zilog im dritten Quartal dieses Jahres vorstellen.