LA ELFA 07/08: Zielgruppen und Mediennutzung in der professionellen Elektronik

Die Marktstudie LA ELFA 07/08 zeigt Zielgruppenpotenziale in der professionellen Elektronik auf.

Die Marktstudie LA ELFA 07/08 zeigt Zielgruppenpotenziale in der professionellen Elektronik auf. Bereits zum vierten Mal seit 2001 beleuchtet die LA ELFA zudem detailliert die Mediennutzung der Entwickler, Einkäufer und Manager in der professionellen Elektronik.

Zielgruppenpotenzial sowie Reichweiten und Preis-Leistungs-Verhältnis der Elektronik-Medien können mit dem Zählprogramm MDS (Mediaplanungs-Dialog- System) berechnet werden, das die Axel Springer AG für die LA ELFA bereitstellt. Zusätzlich lässt sich mit MDS die Wirkungsweise von Mediaplänen und Kampagnen analysieren.

Die Zählsoftware MDS zeigt, mit welcher Kombination und Schaltfrequenz sich wie viele Zielgruppen-Kontakte herausholen lassen oder wie die Zielgruppe damit penetriert wird. Die Reichweiten und Kontaktzahlen werden jeweils in Relation zu den Netto-Schaltkosten auf Basis der Mediadaten der ausgewiesenen Titel gesetzt. Individuelle Zählungen können auch angefordert werden unter: http://www.la-elfa.org/de/zaehlung/zaehlung.htm 

Weiter zur LA ELFA