Zeitgesteuertes Ethernet für Industrie, Auto und Avionik

Auf der SPS/IPC/Drives in Nürnberg wird die TTTech Computertechnik AG, Wien, erstmals ihre offene Netzwerktechnologie TTEthernet vorstellen und demonstrieren.

Sie basiert auf dem Prinzip der Zeitsteuerung, weshalb ein zeitkritischer und nicht-kritischer Datenverkehr in einem einzigen Netzwerk implementiert werden kann. Zusätzlich verfügt sie über Mechanismen für Sicherheit und Fehlertoleranz, so dass eine hohe Systemverfügbarkeit gegeben ist. Es lässt sich damit ein deterministisches, synchrones Netzwerk aufbauen, das harten Echtzeit-Anforderungen genügt. Darüber hinaus ist TTEthernet mit einer Vielzahl bereits existierender Ethernet-Standards wie Profinet, IEEE 1588 und ARINC 664 (AFDX) verträglich und kann daher in existierende Automatisierungslösungen integriert werden.

Die Firma TTTech hat das bekannte zeitgesteuerte Protokoll TTP entwickelt und verfügt deshalb auf diesem Sektor über erhebliche Erfahrungen. Zeitgesteuerte Protokolle werden bereits in der Boeing 787, dem Airbus A 380 und der Lockheed Martin F-16 eingesetzt. Auch das zeitgesteuerte Protokoll FlexRay hat in der Dämpfersteuerung beim neuen X5 von BMW seine erste Anwendung gefunden.