Bourns Implementierung fortschrittlicher Schaltungsschutz-Technologien für RS-485 Schnittstellen

In der Industrie kommunizieren externe Geräte wie Sensoren, Stellgeräte oder Überwachungseinrichtungen, die an das System angeschlossen sind, oft mittels RS-485, einem der gebräuchlichsten Schnittstellenstandards. Ein RS-485-System für die Industrie muss auf Umgebungen mit hohen Lärmpegeln und elektrischen Störungen zugeschnitten sein. Um Schäden und Überlastungen des Systems zu vermeiden, sind robuste und zuverlässige Schaltungsschutz-Technologien nötig. Das Whitepaper beschreibt die Anforderungen an den Schaltungsschutz serieller RS-485-Geräteanschlüsse und präsentiert eine Lösung mit Produkten aus dem Portfolio des Herstellers Bourns, die die Branchenstandards für RS-485-Schnittstellen erfüllen: »Transient Blocking Unit« (TBU, Überspannungs-Schutzvorrichtung), Gas Discharge Tube (GDT, Gasentladungsröhre) und Transient Voltage Suppression (TVS, Überspannungsunterdrückung).

Whitepaper herunterladen

* Pflichtfelder