Weiße LEDs mit einer Batterie betreiben

Der LED-Treiber PR4402 von Prema bietet die Möglichkeit, weiße LEDs mit Strömen bis 40 mA aus einer AA-Batterie zu betreiben.

Kern des Treiber-ICs ist ein Aufwärtsregler mit Stromausgang, der die für weiße LEDs typische Ausgangsspannung von 3,6 V bei Eingangsspannungen ab 0,9 V zur Verfügung stellt. Das ermöglicht den Betrieb mit nur einer Batteriezelle.

Bis zu drei LEDs lassen sich mit einer externen Spule betreiben. Für eine lange Batterielebensdauer (ca. 55 Stunden bei einer AA-Batterie) wird ein Wert von 22 µH für die Spule empfohlen. Steht die maximale erreichbare Helligkeit im Vordergrund wird eine 10-µH-Spule eingesetzt, mit der höhere Ströme erreicht werden.

Um eine Tiefentladung der angeschlossenen Batterie zu vermeiden, wird bei Absinken der Batteriespannung der Strom auf unter 10 µA reduziert.


Prema Semiconductor
www.prema.com