Vision-System für mehr Bestücksicherheit

<p>Der Bestückungsautomat »placeALL 600« von Fritsch ist mit einem zusätzlichen Vision-System ausgerüstet, das BGA- und FP-Bauteile vor dem Bestücken überprüft.

Der Bestückungsautomat »placeALL 600« von Fritsch ist mit einem zusätzlichen Vision-System ausgerüstet, das BGA- und FP-Bauteile vor dem Bestücken überprüft. Durch das zusätzliche Vision-System lassen sich die Nachbearbeitungskosten reduzieren, weil sichergestellt wird, dass nur BGAs bestückt werden, bei denen alle Balls vorhanden sind, und dass bei Fine-Pitch-Bauteilen alle Anschlüsse gerade sind. Alle Bauteile, die bei dieser Kontrolle nicht den voreingestellten Toleranzen entsprechen, werden zurück ins Tray gelegt. In Verbindung mit der standardmäßig eingebauten Laserzentrierung lassen sich alle Bauteile berührungslos vermessen. Das Bauteilspektrum reicht von 0201-Bauformen und Fine-Pitch (0,3 mm) bis hin zu Bauteilen mit Abmessungen von 48 x 48 mm und Sonderbauformen. Das zusätzliche Vision-System lässt sich bei den bestehenden Vollautomaten jederzeit vor Ort nachrüsten.

Fritsch

###kw@fritsch-smt.com###
###www.fritsch-smt.com###
Tel. (09625) 9210-0, Fax (09625) 9210-49