Virtuelle Prozessormodelle für ARM1136, -1156 und -1176

VaST Systems Technology gibt die Verfügbarkeit von hochperformanten und zyklusgenauen Softwaremodellen der ARM-Prozessoren des Typs ARM1136, ARM1156 und ARM1176 bekannt.

Virtuelle Prozessormodelle bilden das Kernstück eines virtuellen Systemprototypen (VSP) von VaST. Ein VSP ist ein äußerst leistungsstarkes, auf Softwaresimulation basierendes Modell eines SoC-Designs. VaSTs virtuelle Prozessor-Modelle (VPMs) sind schnell, zyklusgenau und erreichen auf Standard-PCs eine Performance bis zu 200 MIPS.

Ein VPM ist Zyklus-, Register- und Timing-akkurat sowie konfigurierbar (z.B. hinsichtlich Cachegrößen) und gestattet daher nie zuvor dagewesene Einblicke in das Verhalten ablaufender Software und ausgesuchter interner Prozessorregister. Zusätzlich zu den ARM7-, ARM9- und ARM11-Prozessorfamilien bietet VaST noch eine breite Auswahl an Modellen anderer Prozessoren und DSPs wie z.B. von StarCore, MIPS Technologies, Renesas Semiconductor, NEC Electronics und Toshiba Semiconductor.