Vector Informatik: eASEE Version 3.6

Mit dem Tool für Daten- und Prozessmanagement, eASEE von Vector Informatic, lassen sich Prozess- und Entwicklungsdaten über mehrere Standorte hinweg leichter verwalten. Entwicklungsprozesse werden dadurch optimiert. Auch für Datensicherheit ist gesorgt.

Die neue Version eASEE 3.6 ermöglicht dem Unternehmen, alle Prozess- und Entwicklungsdaten dezentral zu organisieren. Durch die Kombination eines globalen Datenbank-Servers mit lokalen Datenablagen werden Geschwindigkeit und Kapazität der vorhandenen Systeme erhöht. Eine zusätzliche Backup-Funktion bietet der regelmäßige Datentransfer zum zentralen Standort.

Das Sicherheitskonzept wurde weiterentwickelt, wodurch sich jetzt die Daten flexibler verwalten lassen. Die Rollen- und Rechteverwaltung ist differenzierter und regelt die Sichtbarkeit und den Zugriff auf Entwicklungsdaten. Damit unterstützt eASEE das Enwicklungs-Management der Automobilhersteller und Tier-1-Supplier bei der Implementierung von Entwicklungsprozessen auf globaler Ebene.