VDMA: Konjunktur in der Automatisierung zieht weiter an

„Die Konjunktur in der elektrischen Automation hat ein Niveau erreicht, wie es in den letzten 60 Jahren seines gleichen sucht“, so Sven Hohorst, Vorstandsvorsitzender im Fachverband Elektrische Automation des VDMAs. Die zweite gute Nachricht lautet: Eine Trendwende ist nicht in Sicht.

Dr. Dieter Brucklachner, der seine VDMA-Präsidentschaft bei der Mitgliederversammlung beendet hat, bilanzierte Anfang Oktober die Situation wie folgt: „Das Jahr 2007 ist für den deutschen Maschinen- und Anlagebau eines der besten Jahre in der Nachkriegszeit. Im laufenden Jahr liegt das geschätzte Investitionsvolumen bei 5,1 Milliarden Euro, und es übertrifft das Volumen des Jahres 2003 um 40 Prozent.“

Ermöglicht wurden diese Investitionen durch ein schier unglaubliches Wachstum, das sich auch 2008 fortsetzen soll. Aufgrund der Auftragslage rechnen die Maschinenbauer mit einem Plus von rund 5 Prozent für das nächste Jahr. „Wenn sich diese Prognose erfüllt, hätte der Maschinenbau während fünf Aufschwungjahren in Folge insgesamt ein Wachstum von knapp 40 Prozent erzielt – der deutsche Maschinenbau bleibt die führende Exportbranche“, so Sven Hohorst.

Geht es dem Maschinenbau gut, lebt auch die Automatisierungsbranche prächtig. „Wir erwarten im Fachverband Elektrische Automation für 2007 ein Plus von 6 Prozent für den Auftragseingang und ein Plus von 8 Prozent beim Umsatz gegenüber 2006“, berichtet Hohorst. Diese Steigerung werde von allen Branchenbereichen mitgetragen. Für 2008 rechnet Hohorst mit einem Umsatzanstieg von etwa 5 Prozent. „Wenn in 2008 die Konjunktur der wichtigen Abnehmerbranche Maschinenbau weiter anzieht, wird die Konjunktur in der Automation mitziehen, auch wenn die Entwicklung in der Automobilindustrie – ein weiterer wichtiger Endkunde – ungewiss erscheint.

Die positive Entwicklung wirkt sich auch auf den Fachverband aus. Sven Hohorst konnte auf der SPS/IPC/DRIVES das 133ste Mitgliedsunternehmen begrüßen. Im vorigen Jahr lag zum gleichen Zeitpunkt die Mitgliederzahl bei 120.