Ultrahelle TFT-LCDs

Mit den Ultra-Bright-LCD-Modulen TX18D16VM1CAB (7 Zoll) und TX14D12VM1CBB (5,7 Zoll) präsentiert die Hitachi Display Products Group zwei ultrahelle TFT-LCDs.

Beide erreichen eine hohe Leuchtkraft von 600 cd/qm und eigenen sich somit für den Einsatz an hellen Standorten oder im Freien. Pluspunkt: Im Vergleich zu den Vorgängermodellen erreichen die Ultra-Bright-LCD-Module zwar eine höhere Leuchtdichte, nehmen aber nicht mehr Strom auf. Die transmissiven Displays können 262.000 Farben darstellen, sind robust und arbeiten im Temperaturbereich von -20 °C bis +70 °C.

Das 7-Zoll-Display erreicht eine Auflösung von 800 x 480 Pixel und hat ein Kontrastverhältnis von 200:1. Es ist mechanisch und elektrisch zu den bisherigen Hitachi-Modellen aus dieser Produktfamilie kompatibel.

Das 5,7-Zoll-Display erreicht eine Auflösung von 320 x 240 Pixel und bietet ein Kontrastverhältnis von 350:1 auf. Auch dieses Modell ist mechanisch und elektrisch zu den bisherigen 5,7-Zoll-TFT-Modulen von Hitachi kompatibel. Für beide TFTs sind Touchscreen-Versionen erhältlich.